Allgemein Food

Rharbarbersirup

25. Mai 2017

Leider hatte ich mein Rezept vom Vorjahr verlegt und daher habe ich mich heute auf die Suche nach einem neuen Rezept gemacht . Euch gebe ich das Originalrezept. Ich selbst habe bei der Zubereitung den Zucker aufgrund meiner FI halbiert. Auch nehme ich nicht den normalen Haushaltszucker sondern Birkenzucker.

Zutaten für 500 g Sirup

  • 700 g Rhabarber am besten roten und ungeschält
    1 Stück Zitrone Saft
    300 g Zucker
  • 1/2 Liter Wasser

 

Zubereitung

Rhabarber-Sirup hausgemacht

Rhabarber, am besten Roten, waschen, nicht schälen und in kleine Stücke schneiden. In den TM geben und 500g Wasser zugiessen. Das ganze im Linkslauf 15min auf VAROMA kochen.

Dann durch ein Sieb giessen und den Rhabarber ausdrücken. Dabei allen Saft auffangen. Den Saft mit dem Zucker und dem Zitronensaft zurück in den TM geben. Dann das ganze 3 Min Varoma Stufe 2 kochen und in eine Flasche abfüllen.

Herrlich schmeckt der Sirup in Sekt oder Prosecco!

 

Zubereitung

Rhabarber, am besten Roten, waschen, nicht schälen und in kleine Stücke schneiden. In den TM geben und 500g Wasser zugiessen. Das ganze im Linkslauf 15min auf VAROMA kochen.

Dann durch ein Sieb giessen und den Rhabarber ausdrücken. Dabei allen Saft auffangen. Den Saft mit dem Zucker und dem Zitronensaft zurück in den TM geben. Dann das ganze 3 Min Varoma Stufe 2 kochen und in eine Flasche abfüllen.

Herrlich schmeckt der Sirup in Sekt oder Prosecco!

Prost eure

 

Print Friendly
(Visited 71 times, 1 visits today)

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply shadownlight 25. Mai 2017 at 15:27

    Hey, na der ist sicherlich lecker!
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply

    *