Allgemein onTour

Ostsee im Sommer | Grömitz wir kommen wieder

25. Juni 2017

Endlich… Urlaub ! Unsere Akkus waren wirklich leer und ich freute mich einfach nur auf die See. Obwohl wir 1 Woche vorher ein langes Wochenende hatten. Aber da haben wir ganz viel im Garten getan und auch noch den Geburtstag meiner Schwiegermutter vorbereitet. Nein beklagen möchte ich mich nicht. Ich liebe unseren Garten, da ich auch dort sehr gut abschalten kann und meine Gedanken sortieren. Aber die See ist nunmal etwas ganz anderes. Morgens um 4:30 Uhr fuhren wir los. Warum so früh? Die Straßen sind so schön leer und man ist früh in Grömitz. Wir genießen das Frühstück in unserer Lieblingsbäckerei und dieses mal war alles anders.  In Grömitz angekommen fuhren wir zum Kaiserhof, wo wir unser schönes Apartment hatten. In das wir noch nicht rein konnten, das wussten wir, aber wir wollten uns schon mal anmelden und unseren Wagen dort abstellen. Wir wurden sehr nett im Kaiserhof empfangen und wir durften unsere Telefon Nummer hinterlassen, denn wenn das Apartment frei und gereinigt ist, dann durften wir auch eher hinein. Was ich sehr nett fand. Also stellten wir unser Auto ab und gingen zur Bäckerei. Ich war voller Begeisterung und quatsche meinen Mann zu, es hatte sich soviel in Grömitz verändert. Also fand ich zumindest. Die Gehsteige wurden erneuert und anders gestaltet und mir gefiel da so gut, das ich immer nur wieder sagte, „oh schau mal hier ,  guck doch mal da, ist das nicht schön geworden“. Mein Mann der schon etwas genervt war, meinte nur. Ja sehe ich doch auch, nun genieß doch einfach mal nur.  *grummel grummel*… Ok, sage ich eben nichts mehr.

Wir waren ja noch immer auf dem Weg zu Bäckerei und auf einmal, ich traute meinen Augen nicht. Da sah ich doch eine Bekannte aus der Clique von meinem Mann seinem Bekannten. Wir hatten erst 14 Tage vorher zusammen gefeiert. Ich war so perplex, mein Gehirn etwas müde. Ich war schließlich schon um 2.00 Uhr schon aufgestanden. Auf jedenfalls sagte mir mein Gehirn… sieh Dir denn Mann an. Häh…. was sagt da mein Gehirn. Es muss wohl an der kleinen Müdigkeit liegen. Aber es stimmte, es waren Bea und Michael mit Sara.(*Namen geändert) Ich meinte dann wieder zu meinem Mann “ Schau mal, schau mal ….. da ist und weiter kam ich nicht, da mich die drei auch schon entdeckten und auch schon jubelten. Haha…und mein Mann schaute nicht schlecht. Ein großes Hallo gab es und was macht Ihr denn hier ? *lach* Urlaub war unsere Antwort und die des befreundeten Ehepaares. Wir redeten kurz, da die drei zu Ihrem Vermietungsbüro wollten und wir zum Frühstücken. Mit dem Kommentar: Viel Spaß beim Tisch suchen “ verabschiedeten wir uns. Aber auch schon mit einem Date auf ein Bier „für die Männer „.  Siehste meinte ich dann zu meinem Mann und Du warst fast schon wieder genervt. Ein Lachen kam zurück…. Wir frühstückten und genoßen dann den ersten Spaziergang an der Promenade. Ein wenig später treffen wir dann Bea,Michael und Sara bei der Brücke wieder und wir gingen zur Super-Sail-Tour. Wir hatten das ja letztes Jahr, das erste mal gesehen und uns angesehen und waren begeistert. Gern würde ich auf so einem Katamaran gern mal mitfahren.

Schnelle Halse, schnelle Wende und hart am Wind – Erleben Sie die spannende Regatta-Saison in Grömitz hautnah.Erster Stop der Super Sail Tour!

Hier in Grömitz – dem Ostseeheilbad der Sonnenseite – ist eine hochkarätige Katamaran-Regatta bestens angesiedelt. In Grömitz fanden schon Welt- und Europameisterschaften verschiedener Bootsklassen statt.
Eine ideale Infrastruktur, zahlreiches fachkundiges Publikum und der feinsandige breite Strand von Grömitz bieten den Katamaran-Cracks, Veranstaltern und Sponsoren ideale Vorraussetzungen für ein außergewöhnliches Event. (Auszug: Super-Sail-Tour.de)

Ja, wir haben es wieder hautnah genoßen.

Wenn ich mir so die Bilder ansehe. Diese Farben, das tolle Wetter was wir hatten. Ich könnte mich ins Auto setzen und losfahren. Ich habe die Bilder morgens in aller Stille aufgenommen. Ich genieße es, wenn niemand am Strand ist. Mein Mann das Frühstück vorbereitet und ich die Seele erst noch baumeln lassen kann. Da tanke ich meine Akkus wieder auf.

Es gab auch wieder eine Ausstellung von Autos, die man gut zum Campen oder auch für einen Kurzurlaub nehmen kann oder sagen wir mal nehmen könnte. Bea und ich philosophierten etwas und kamen zum Schluß, das das doch alles nichts für uns ist, auch wenn es nur ein kurz Urlaub wäre. Wir bleiben dann doch bei unserer Ferienwohnung.

Wir hatten diese schöne Ferienwohnung im Kaiserhof und ich hatte sie bei der Instagram gesehen und mich schon bei den Bildern von Karin in die Wohnung verliebt. Inzwischen gibt es auch schon eine zweite Wohnung von Karin, das ist der große Strandstern. Wir waren hier in dem „kleinen Strandstern“. 

Ist das nicht ein toller Ausblick vom Balkon und so schön zentral und Strandnah. Ich liebe diese Wohnung und habe mich sehr wohl dort gefühlt. Weil wir so tolles Wetter hatten, konnten wir jeden Tag auf dem schönen geräumigen Balkon frühstücken.

Wir waren jetzt schon das 7te mal in Grömitz, aber ich könnte immer fotografieren, die Natur ist jedesmal anders und irgendwie immer schön, vor allem wenn man ganz dringend seine Akkus aufladen muss. Shoppen kommt auch nicht zu kurz. Einfach nur die Promenade hoch unter schlendern, und in vielen schönen kleinen Geschäften kann man bummeln. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Sagt doch selbst…. Hier kann man doch stundenlang laufen und genießen. Egal in welche Richtung. Die See bietet einen einfach nur tolle Farben. Ob es stürmisch wie hier ist und man fast weggepustet wird oder man geht Richtung Yachthafen, beobachtet eine Möwe auf der Liege die man am Yachthafen mehrfach vorfindet. Sie sind sehr bequem, auch wenn man das auf dem ersten Blick nicht so sieht. Da entstand auch das Foto mit der Möwe, die ich eine Zeitlang beobachte.  Gern würde ich mal gern auf so einem Boot mitfahren. Wenn man im Kompass sitzt, ein Getränk genießt und den Geschichten der Seefahrer lauscht, dann würde ich gern mal mit mitfahren.

 

Zum Abschluss kann ich nur sagen…. Grömitz wir kommen wieder..

Eure ,

Print Friendly
(Visited 36 times, 1 visits today)

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Ari Sunshine 25. Juni 2017 at 08:49

    Es gibt an der Ostsee so viele schöne Orte. Grömitz gehört definitiv dazu. Deine Bilder gefallen mir richtig gut.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    ARI-SUNSHINE-BLOG

    • Reply einfachelke 25. Juni 2017 at 10:02

      Hallo Ari,

      da hast Du recht.

      Ich wünsche Dir auch einen schönen Sonntag.
      lg, Elke

  • Reply shadownlight 25. Juni 2017 at 13:33

    Liebe Elke,
    die See ist doch immer wieder eine Reise Wert! Danke für die Eindrücke!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    • Reply einfachelke 27. Juni 2017 at 12:25

      Und ich fühle mich so wohl dort. LG zurück. Elke

  • Reply meyrose 19. Juli 2017 at 16:00

    Lustig, im kleinen Strandstern war ich auch schön, auch über Instagram gefunden. Furchtbares Haus, schöne Wohnung in dem Haus. Die Lage ist perfekt.

    • Reply einfachelke 20. Juli 2017 at 21:37

      Hallo Ines,

      stimmt. Der Kaiserhof ist wirklich nicht so schön, dafür aber die Wohnung und schön Zentral und ein Parkplatz am Haus.
      Da hatten wir schon die bösesten Überraschungen.

      lg, Elke

    Leave a Reply

    *