Allgemein Food

Früchte – Bienenstich

30. Juni 2017

Heute gibt es wieder ein Rezept aus meiner Sammleredition von Dr. Oetker.

Bei der Sammleredition von Dr. Oetker gibt es zu jedem Buch eine Backform dabei. Da die Rezepte von der Menge auf die Größe abgestimmt sind.

Belmalia Silikon Auflauf-Form, Lasagne-Form, Kuchen-Backform, Antihaft 20 x 20 cm Schwarz
<Hier bekommt Ihr auch die Backform. Meine ist pink, aber die Farbe ist ja egal. Hauptsache die größe passt.

Geschmacklich sind mir meine gut gelungen, aber der Teig ist nicht so aufgegangen wie er auf dem Foto im Buch von der Höhe werden sollte. Ich probiere es das nächste mal wieder mit frischer Hefe. Ich habe auch Cranbeerys genommen. Einfach nur lecker kann ich euch sagen und schnell gemacht.

Hier nun das Rezept.

Für den HEF TEIG:

  • 60 g Schlagsahne
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Trockenhefe
  • 15 g Zucker
  • ½ Pck. Oetker Bourbon Vanille Zucker
  • 1 Msp. Dr. Oetker Finesse Orangenschalen Aroma
  • evtl. 1-2 EL lauwarmes Waser

 

FÜR DEN BELAG

  • 50 g Butter
  • 30 g. Zucker
  • 10 g flüssiger Honig
  • 30 g Creme fraiche
  • 75g getrocknete Beerenmischung, ungeschwefelt oder getrocknete Cranberrys
  • 70 g gestiftelte Mandeln

 

Für den Teig

Sahne in einem kleinen Topf leicht erwärmen, die Butter darin zerlassen. Mehl in einer Rührschüssel mit der Trockenbackhefe sorgfältig vermischen.

Zucker, Vanille-Zucker, Organgenschalen-Aroma und Sahne-Fett-Mischung hinzufügen. Die Zutaten mit einem Mixer (Knethacken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Evtl. noch 1-2 EL Wasser zugeben, wenn der Teig zu fest ist.

Den Teil mit Mehl bestäuben und zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. ( etwa 30 Minuten)

Für den Belag

Butter, Zucker, Honig und Creme fraiche in einem Topf unter Rühren zerlassen. Die Beerenmischung oder Cranberrys und Mandeln unterrühren. Die Masse abkühlen lassen.

Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200 Grad. Heißluft: etwa 180 Grad

 Den gegangenen Teig leicht mit Mehl bestäube, auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und zu einem Quadrat (20 x 20 cm) ausrollen, Teigplatte auf das Silikon-Backblech (20×20 cm, gefettet) legen und bis zum Rand drücken.

Die Beeren-Mandel Mischung darauf geben und verstreichen. Das Backblech auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Bienenstich etwa 15 Minuten backen.

Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen. Den Früchte-Bienenstich erkalten lassen, am Rand lösen, auf den mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und auf eine Tortenplatte zurückstürzen.

TIPP

Den Bienenstich halbieren und in 5 längliche Stücke schneiden – 30-40 g Zartbitter Schokolade in ½ Teelöffel Speiseöl in einem kleinen Topf im Wasserbad schmelzen. Die Gebäckende damit bestreichen oder die Gebäckstücke damit besprenkeln, auf das Backpapier legen und die Schokolade fest werden lassen.

 

Guten Appetit

eure 

 

Print Friendly
(Visited 15 times, 1 visits today)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*