Stricken | Vor dem Fernseher gewerkelt

vor dem Fernseher gewerkelt-einfachelke.de

Stricken | Vor dem Fernseher gewerkelt, weil ich mal wieder meine Finger nicht still halten konnte. 😂 Was aber ein gutes Zeichen ist, da es mir dann gut geht. Es ist nichts besonderes, einfach nur rechts und noch dazu die Resteverwertung von der Wolle, die schon seit gefühlten Ewigkeiten im Korb liegt.

Ja, Ihr seht es schon richtig. Auf einer Rundstricknadel habe ich dieses einfache Viereck oder sagen wir mal fast Viereck gestrickt. Im Grunde war es egal, welche Größe es sein sollte. Es sollte nur als Schutz vor Frieda sein.

Stricken

Meine Rundstricknadel die Ihr auf dem Bild seht, hat zwei verschiedene enden. Also von der Größe. Die eine Seite der Nadel hat die Stärke, ich glaube 7 oder 8. Leider kann man es nicht mehr lesen und die andere Seite der Nadel hat die Stärke, ich schätze mal 3.

Wie das?

Keine Ahnung? Meine Rundstricknadeln und auch alle Stricknadeln habe ich als Kind und als jugendliche gekauft. Damals gab es bei uns in der Schule 1-2 mal die Woche noch den Kreativ Unterricht, so nenne ich es mal, weil ich den Original Namen nicht mehr weiss. Entweder es wurde gehäkelt, gestrickt, gekocht, gebacken oder gewerkelt. Das letzte habe ich gehasst wie die Pest. Holz und ich, zwei Welten die nicht zueinander passen und dann noch mit scharfen Werkzeug. Mein Stiefvater musste regelmässig diese Werke irgendwie retten, das es nach mir noch aussah und die Note nicht ins bodenlose viel.

Stricken, Häkeln und auch Sticken habe ich so la la gern gemacht. Oder sagen wir mal so, in der Schule habe ich es überhaupt nicht gern gemocht. Mit meinen Omas und meiner Mutter, in der Freizeit um so lieber.

Umräumen

Schon als Jugendliche habe ich gern mein Zimmer umgeräumt. Meine Mutter hat es nicht gestört. 😂 Das habe ich nämlich von Ihr vererbt bekommen. Auch jetzt war es mal wieder so weit. Mein Mann fragte mich nur, was holst Du denn jetzt schon wieder aus dem Keller. Nichts, habe ich gesagt und lief mit dem Tisch an ihm vorbei. Nach NICHTS, sieht das aber nicht aus. Ja, ja, sagte ich nur und marschierte ab ins Wohnzimmer. Er schüttelte nur den Kopf und ging weiter nach unten. Er kennt es ja inzwischen.

Da stand nun mein gutes Stück und Frieda fing das ganze auch an zu begutachten. Es kann ja nicht sein, das ich etwas hinstelle und die kleine Madame beäugelt es nicht. Nein, dafür ist sie viel zu interessiert oder sagen wir mal neugierig. UND! Da sah ich es auch schon, hier schnuppern und da schnuppern und fast den Kopf zwischen die Stäbe gesteckt und was da passieren kann, das haben wir bereits einmal mit Frieda und einer Tüte mitbekommen .

Da hatte sie nämlich die Papiertüte begutachtet und ist mit dem Kopf im Henkel hängen geblieben. Oh oh, das war eine Jagt durch die Wohnung und schließlich mit viel Angst und Frauchen habe ich dann Frieda in einer Ecke zu fassen bekommen. Udo hat dann vorsichtig den Henkel über Friedas Kopf gezogen und die kleine Zitterte am ganzen Körper. Ich würde mal sagen, Schreck und angst waren groß.

Damit das ganze nicht wieder passiert, dachte ich daran erst etwas zu nähen. Aber als ich dann oben in meinem Kreativ Zimmer stand, sah ich meinen Korb mit den Wollresten. Ja, warum eigentlich nicht. Ich muss nicht rundherum das ganze zu machen, nur einen kleinen Teil, das reicht bei Frieda schon. Also habe ich meine Tasche mit den Häkelnadeln genommen und diese viel mir gleich in die Hände. Da ich sowieso, es etwas dicker stricken wollte, habe ich die beiden Wollknäule zusammen verarbeitet. Vom Maß habe ich so das Daumenmaß genommen, was auch passte und dann hatte ich auch schon meine Beschäftigung vor dem Fernseher.

Es tat 👍 gut und vor dem Fernseher kann ich sowieso keine Projekte gebrauchen, wo ich zählen oder mit konzentrieren muss, das habe ich schon mal ausprobiert. Das war und ist bei mir ein Satz mit x. Da verzähle ich mich nur und dann muss ich wieder aufribbeln und das nervt mich nur.

Geht es dir da genau so? Oder kannst Du vor dem Fernseher, gemütlich Muster häkeln oder stricken? Ich kann es nicht und ich habe über die Jahre gelernt, jeder hat seine stärken und schwächen. Obwohl ich es als schwäche nicht sehe. Meine Finger brauchen eben nur etwas kreatives vor dem Fernseher. Was ich aber gut vor dem Fernseher kann. Karten basteln, da bin ich ziemlich kreativ dabei. Warum weiss ich auch nicht. Was kannst Du am besten vor dem Fernseher oder genießt Du einfach das Fernsehen? Was völlig in Ordnung ist.

So sieht es jetzt aus…. Tada…

Mir gefällt es. Udo meinte, ich bin gespannt wann Frieda entdeckt, das man das auch runterziehen kann. 😂 Das hat sie nämlich schon mal gemacht, weil ich an unserem Zierde Ofen auch so etwas schon gestrickt habe, das hat sie sich dann nach unten gezogen und sich darauf gelegt und so hingelegt, das sie noch etwas unter dem Ofen passt und hat verstecken gespielt. Das ganze hielt dann ganze 4 Wochen an und dann war es Ihr zu langweilig geworden und ich konnte das (fast) gute Stück wieder an die Stange hängen. Aber nicht einen Faden hat sie mit ihren Krallen gezogen.

Das war dann mein Projekt vor dem Fernseher gewerkelt und es ist auch schön weich und flauschi, kann ich dann beim Bingo von antetanni abhaken.

Bis bald, deine elke-einfachelke.de

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Hol Dir meinen wöchentlichen Newsletter und Du verpasst nichts mehr 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [lDatenschutzerklärung.

Folge:
einfachelke
einfachelke

Hi! Ich bin Elke! Ich freue mich das Du hier bist und wünsche Dir eine schöne Zeit hier auf meinem Gemischtwarenladen.
Für neue Ideen auf meiner Webseite freue ich mich immer. Hast Du etwas, was ich gern veröffentlichen soll, oder wir gemeinsam. Dann melde Dich einfach per E-Mail bei mir. Hallo@einfachelke.de

Mehr von mir: Web | Instagram | Facebook

6 Kommentare

  1. 23. Januar 2024 / 07:04

    Stricken kann ich so gar nicht, leider. Ich hatte das schon mal ausprobiert habe aber wohl eher ein Händchen fürs Werkeln. Wobei ich so schön gestrickte Kunstwerke immer bewundere, die wären im Laden unbezahlbar!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Frieda sich dein Werk angelt und als Kuschelunterlage umfunktioniert. Dazu scheint es geradezu gemacht zu sein 😉

  2. 23. Januar 2024 / 14:01

    Liebe Elke,
    sieht gut aus, aber Frida kann doch ihren Kopf immer noch durch die anderen Stäbe stecken, oder?
    Als Kuschelunterlage finde ich das Ganze auch gelungen.
    Und bei Fernsehen lese ich meistens alte Zeitschriften.
    Ich muss nicht die ganze Zeit schauen, lach.
    Lieben Gruß
    Nicole

    • 24. Januar 2024 / 07:01

      Moin Nicole,
      ja das könnte Frieda, aber macht sie nicht und da bin ich froh drüber.
      Irgendwie weiss sie, da ist auf der anderen seite etwas davor und dann
      ist das für sie tabu. Begutachtet hat sie es schon, aber das war ihr
      dann doch zu merkwürdig.

      Kommt auf den Film an, wenn wir etwas im Fernsehen haben, was Udo
      am meisten interessiert und mich nicht so, dann stricke ich gern
      dabei.

      Lieben Gruß
      Elke

  3. 23. Januar 2024 / 18:17

    Bei mir ist es anders. Ich trenne das. Entweder ich genieße einen Fernsehabend oder ich bastle Karten. Ich möchte mich auf eines der beiden Dinge konzentrieren. Häkeln und stricken spielt in meinem kreativen Leben nur eine ganz untergeordnete Rolle, Papier ist mein Material! Danke fürs Zeigen beim DvD und liebe Grüße!
    11i

    • 24. Januar 2024 / 06:58

      Liebe Elfi,
      so ist jeder unterschiedlich. Das ist auch gut so.
      Beim Papier brauche ich Ruhe. Sonst funktioniert das nicht.

      Liebe Grüße
      Elke

  4. 27. Januar 2024 / 15:48

    Hallo Elke,
    das ist ein hübsches Accessoire geworden. Ob Frieda das gute Strickstück wirklich nicht interessiert? Man wird sehen.
    Vielen Dank für’s Verlinken bei Häkeln & Stricken.
    Liebe Grüße Carolyn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe den Hasen wieder gefunden. 

Er war dort gut aufgehoben, wo ich nicht mehr daran gedacht hatte. Wo? In meiner Nähschublade. Ich hatte ihn repariert. Diesen Hasen habe ich vor Jahren selbstgenäht.
Die Füllung nicht so ganz perfekt. Wie ich meine. Aber mein Mann sagt. Beim Osterhasen gehört ein Knickohr dazu.

Mir gefällt es… (inzwischen)

Habt einen schönen Dienstag. Bei uns scheint Geraldine ☀️ Sonne.

#interior #nähen #osterhasennähen #knickohr #stukenbrock #einfachelke #blogger #ü50 #ü50blogger #naturinterior #scandihome #ostern@#easter #osterhase #diy #nähen
Gestern ist es passiert…. Ich habe soviel Osterinspirationen hier gesehen, da konnte ich nicht anders und bin in den Keller geschlürft und habe den Osterkarton nach oben geholt.

Mein Mann meinte nur, ne, ist nicht wahr. Es geht dir mit deiner Erkältung besch…. . Aber Osterdeko, das muss nach oben.

Klar muss die nach oben war meine Antwort. Nach und nach habe ich den Karton ausgepackt und ich wusste gar nicht mehr so wirklich, was ich alle hatte und habe. 1 Osterei vermisse ich noch, aber das wird sich auch noch finden. 

Warum ich nicht mehr wusste was ich habe. Ein Jahr hatte ich diesen gut versteckten Karton im Keller nicht gefunden. Jetzt bei der Aufräumaktion, siehe da, da stand er da. Letztes Jahr war mir nicht so danach und da hatte ich nichts an Osterdeko. 

Einiges ist auch schon in den Karton für den Flohmarkt gewandert. Da ich das seit x Jahren schon nicht mehr nutze, weil es nicht mehr mein Geschmack ist.

Habt einen schönen Wochenanfang…

Diese schöne Karte aus meiner Heimat, habe ich auf der Kreativmesse in Bielefeld gekauft von @woodenartandmore 

#karte #kreativmesse #bielefeld #heimat #paderborn #dreihasen #dreihasenpaderborn #einfachelke #inspiration #instainteriordesign #einfachelke #stukenbrock #deko #dekoinspiration  #dekoideen #wohnzimmerinspiration #scandinavienhome #flohmarkt
Heute ein Foto aus der Fotoschatzkiste. 

Da gab es noch viele schöne kleine und auch große Blogveranstaltungen. Schöne Events, wo man sich kennenlernen konnte. Ich vermisse diese Zeit.

Heute gibt es langsam wieder welche. Aber leider oft mitten in der Woche und teilweise 100 km entfernt. Bei einem Vollzeit Job, so gut wie nicht machbar. 

Dieses Foto entstand bei einen Workshop in Düsseldorf bei #lakritzbullar mit @emilia_vwl 

Lang lang ist es schon her…

Habt einen schönen Sonntag 

#sonntag #bloggen #blogger #blogger_de #workshop #fotoworkshop #bloggertreffen #einfachelke #vernetzen #gemeinsam #schönwares #tollezeit @fraukoehler
Happy Friday!

Meine Tulpen sind aufgegangen. 🤍 Man konnte beim kaufen nicht erkennen, wie die aussehen. Die Überraschung war um so schöner.

Habt ein schönes Wochenende. 

Noch ein paar Stunden arbeiten und dann ist Wochenende und einfach nur schonen. Nach vielen Jahren hat mich eine dicke fette Erkältung erwischt.

Tschüss 👋 

#wochenende #fridayflowers #fridayflowerday #tulpen #überraschung #interiorforinspo #interior #wohnzimmer #weissetulpen #einfachelke #paderborn #stukenbrock #blumenliebe
Happy Birthday 🥳 FRIEDA!!!

Heute vor 6 Jahren bist Du in unser Leben gekommen. Verschüchtert mit einer Portion Unsicherheit, was denn jetzt wohl kommt. 

Denn deine Vorbesitzer haben Dich kleine Schnute als kleine ganz junge Katze 🐈‍⬛ ausgesetzt und doch hattest Du schnell vertrauen zu Udo und mir.

Das Abenteuer begann. Nach 2 Monaten bekamst Du Krämpfe. Also für uns das erste mal zum Tierarzt. Dann drei Tage Tierklinik. Jahrelang oft zwischendurch Krämpfe und Du wusstest immer, wir pflegen Dich.

Mit ganz viel Glück 🍀 eine neue Tierärztin und die war ganz anders.
Du liebst sie und weist auch, wo die Leckereien bei ihr im Schrank sind.😅 Sie hat Dich komplett auf den Kopf gestellt und meine kleines Friedchen, wir sind über jeden Tag, an dem es Dir gut geht glücklich.

Du bist keine schmusekatze, aber das möchten wir auch nicht. Du zeigst uns wenn Du gestreichelt werden möchtest und bist ein kleiner Quatschkopf, der uns mit deiner lustigen Art zum Lachen bringt. 

Happy Birthday 🎁 Frieda

#liebe #lachen #fröhlichsein #bithday #frieda #einfachelke #krank#tierklinik #tierarzt #gemeinsam #katze #tricolor #bengal #vietnamese #gemuscht #katze #katzenleben #katzenglück #katzenliebe #cat #catlover
Guten Morgen ! Bergfest ! 

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch und hoffentlich etwas Sonnenschein. 
Lt. Wetterbericht soll es bei uns weiterhin grau in grau bleiben. 

Ich denke dann mal positiv und hoffe, das wir ganz tolle sonnige Ostern haben. 🤣

Habt einen schönen Tag 🤍

#bergfest #bergfestmittwoch #e#einfachelke #schönertag #mittwoch #gutelaune #paderborn #achtsam #positiveenergy #positivdenken #inspiration #startindentag #positivbleiben #träumeverwiklichen #selbstfürsorge #kleinemomente #kleinemomentegenießen
Ein paar Tulpen sind bei mir eingezogen. Auf dem Markt in Paderborn ergattert. 

Ich freue mich schon wenn die Knospen aufgehen und blühen.

💐

Habt einen schönen Dienstag. Bei uns ist es wieder grau in grau.  Habt ihr Sonne ☀️

#tulpen #tulpenliebe #tulpenzeit #blumen #achtsam #paderborn #marktpaderborn #einfachelke #instagram #interior #blumenliebe #grauingrau #sonnegesucht