Meine 2te Woche im neuen Jahr 2024

Neues Jahr-einfachelke.de

Meine 2te Woche im neuen Jahr 2024

Meine 2te Woche im neuen Jahr und schwup die wup wo ist die Zeit geblieben, könnte ich jetzt sagen. Mache ich aber nicht. *lach*. Habe ich in 2023 schon oft genug gesagt. 

Meine erste Woche im neuen Jahr, ohne Urlaub und gleich wieder in die Vollen. In der Firma war es wuselig, nenne ich mal so. Obwohl viele Kollegen die ersten 2 Tage und auch teilweise die ganze Woche Urlaub hatten, hatte ich manchmal am Ende des Tages das Gefühl. Das, was ich mir so vorgenommen hatte, habe ich gar nicht so ganz geschafft. Mein Bereich im Einkauf ist hauptsächlich das Tagesgeschäft und da muss man dann eben auf den Augenblick eingehen, der dann da ist. Was ich aber auch wiederum spannend finde und so wird es auch nicht langweilig


Möchte ich machen im neuen Jahr 2024


Meine Möchteichmachen oder auch Möchtegernliste ist nicht viel länger geworden, nur um 1 – 2 Sachen und manche Sachen habe ich mit kleinen Notizen versehen. Was ich so in der ersten machen wollte, am besten gleich die ganze Welt des Bloggens auf den Kopf stellen. *lach* Also wenn es nach mir oder meiner Liste laut meiner Dezember Planung gegangen wäre, dann hätte ich gebacken, geplottet, genäht….. Was ich davon gemacht habe?


Nichts


Außer…. Ich  habe meinen neuen Plotter ausgepackt und liebevoll angesehen. *grins*. Aber ich war 4 mal beim Sport und meine operierte HWS dankt es mir auch. Nur zu dumm, das ich es dann gleich übertrieben habe und mich nachts zum schlafen auf die Linke und rechte Seite gedreht habe. Weil ich ja dachte. Herrlich, mir geht es so gut und man sieht auch schon langsam wieder die kleinen Erfolge, von meinem regelmäßigen Training im Dezember und jetzt in der ersten Januarwoche. 

Das war dann aber ein ganz doller Satz mit X. Was sich dann nach der ersten Nacht gleich am nächsten Morgen gerächt hat und ich wohl oder übel, mich endlich davon verabschieden muss, dass ich auf der Seite schlafen kann. Hatte mir mein Orthopäde ja schon gesagt, auf irgendwas muss man eben verzichten. :-(. Meine beiden künstlichen Wirbel in der HWS machen das nicht mit. Die sind eben künstlich und nicht so biegsam und so klemme ich mir meine Nerven oben ab, was überhaupt nicht gut ist. 

Aber meine beiden Schultern hängen nicht mehr so runter und ich sehe schon wieder gerader aus, sagt mein Mann. Na immerhin. 


Doterra


Am Dienstag hatte ich auch gleich ein tolles Doterra Zoom. Viele Infos habe ich wieder bekommen und ich hatte auch einen ganz tollen Austausch mit den anderen Mädels aus dem Team. Sogar jemand aus meinem Ort war dabei. *lach*. Wusste ich gar nicht. 


Das erste Wochenende im neuen Jahr


Das erste Wochenende im neuen Jahr habe ich gleich genutzt und bin am Samstag nach Ikea gefahren, weil ich da so 3-4 Dinge kaufen wollte. Davon waren aber nur 2 da und wie immer beim Schweden, wandert irgendwas anderes immer in die gelbe Einkaufstasche. Zur Freude meines Mannes, weil ich Garderobenhaken gefunden habe, die unseren ähnlich sind. 

Dann habe ich den Newsletter von antetanni bekommen und BINGO. *grins* Ja, das Jahres Bingo ist  da. So gern wollte ich in 2023 mitmachen. Aber ich habe es zeitlich nicht geschafft und auch den Anfang verpasst. Dann habe ich gleich bei Nicole etwas gespickt und *grins* noch etwas schönes gefunden. Ich bin gespannt und hochmotiviert. Ich werde es schon schaffen. Beim Jahr der Briefmarken werde ich auch mitmachen. Ich finde die Aktion klasse. 

Rauchte der Kopf

Dann, auf einmal, bekam ich von all diesen schönen Dingen wieder eine kleine Stressattacke. Oh, ne, dachte ich. Das kann doch nicht wahr sein und dann fiel mir meine Lösung ein. 

Kalender

Ich bin ja so ein Schreiberling und trage sozusagen alles in meinen Kalender ein. Habe ich es aufgeschrieben, dann geht es mir gut. Aber dieses Mal habe ich es mir nicht direkt in meinen Kalender geschrieben, sondern in meinem Notizbuch, das einem Bullet Journal ähnelt. Dazu fällt mir gerade ein, wollte ich auch noch etwas schreiben. Und mit Bildern dazu. Die habe ich aber nicht gemalt , sondern ausgedruckt. Ich kann nämlich nicht malen. Also so, wie ich es mir für mich vorstelle. Ob ich diesen Perfektionismus, oder Wunsch jemals ablegen kann. Schön wäre es. Aber dann kommt es von ganz alleine. Bis dahin, nehme ich meine Zwischenlösung.

Diese Woche ist das Thema von Susanne das Thema der Briefmarke 2024 – ein BUCHSTABE.

Frieda-einfachelke.de

hmmm, Buchstabe, welchen nehme ich denn – Udo- Frieda- Elke oder EE – von einfachelke. Ehrlich ich war verunsichert. Da ich bei der Challenge noch nie mitgemacht habe, wusste ich nicht, was oder wie ich es umsetzen soll oder darf. Spielregeln oder so. Aber ich habe es einfach mal gewagt und habe eine Briefmarke erstellt mit dem Anfangsbuchstaben von Frieda. 

Weil Frieda unsere kleine Prinzessin ist, gab es noch ein Herz dazu. 

So sah dann meine Vorlage im Kopf aus und Umgesetz habe ich es dann so. In Gedanken hatte ich eine ganz andere Größe im Kopf, bis es mir dann sozusagen, wie Schuppen von den Augen fiel. Briefmarken sind ja klein und nicht so groß, wie ich das Projekte umsetzen wollte. Also habe ich etwas umdisponiert und mit der Zickzackschere einem geplotteten Herz und einem weissen Stift, das F für Frieda darauf geschrieben. Kalligraphie oder so schön geschwungen kann ich nicht schreiben. Obwohl ich es gern würde… Vielleicht klappt es doch noch irgendwann mal.

Etwas Glitzer durfte es auch sein. Mir war so danach und wenn ich so eine schöne Briefmarke auf einem Brief hätte, die würde ich auf jedenfall aufheben.

Neues Jahr-einfachelke.de

So habe ich mir das ganze vorgestellt und dann ging es ran an die Nähmaschine und den Plotter und das ist daraus geworden.

Somit habe ich dann auch das erste Kästchen beim Bingo abhacken dürfen. Das Herz.

Am Dienstag hatte ich ein schönen Zoom mit meiner Mentorin von Ringana. Ja, das Jahr wird spannend und hoffentlich bunter wie im letzten Jahr. Aber das liegt ja in meiner Hand.

Hatte ich eigentlich schon erzählt, dass ich dieses Jahr bei den Rauhnächten mitgemacht habe? Nein, oder? Also so 100% nicht ganz, da ich relativ spät eingestiegen bin. So kurz vor knapp. Räuchern wollte ich nicht. Da Udo meinte, so einen Hokuspokus machst Du aber nicht! Innerlich wollte ich es auch nicht, also habe ich meinen Diffuser mit Ölen befüllt, die mir in meiner Doterra Gruppe genannt wurden. Auch aufgeschrieben habe ich nichts. Ich war ja immer noch am Buch lesen von Tanja Köhler. Dennoch habe ich mir in dieser Zeit, ziemlich unbewusst, die Zeit für mich genommen, nur anders. 

Mein 13ter Wunsch, der übrig geblieben ist und um den ich mich kümmern darf. Tja, damit hatte ich nicht gerechnet, aber so soll es sein und so werde ich ihn auch umsetzen. 

Ansonsten war nichts los bei mir in meiner zweiten Woche. Kein Ausflug oder sonstiges. Ganz normal …. Arbeiten gehen und die Zeit genießen. 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.


LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Hol Dir meinen wöchentlichen Newsletter und Du verpasst nichts mehr 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [lDatenschutzerklärung.

Folge:
einfachelke
einfachelke

Hi! Ich bin Elke! Ich freue mich das Du hier bist und wünsche Dir eine schöne Zeit hier auf meinem Gemischtwarenladen.
Für neue Ideen auf meiner Webseite freue ich mich immer. Hast Du etwas, was ich gern veröffentlichen soll, oder wir gemeinsam. Dann melde Dich einfach per E-Mail bei mir. Hallo@einfachelke.de

Mehr von mir: Web | Instagram | Facebook

5 Kommentare

  1. 9. Januar 2024 / 06:15

    Ich finde, das war doch eine vollgepackte Woche mit vielen schönen Dingen liebe Elke,
    die Briefmarken gefallen mir auch sehr gut und das Buch war bestimmt interessant.
    Obwohl ich ja nicht so der Rauhnächte Typ bin, aber bis jetzt habe ich mich noch nicht so richtig damit auseinandergesetzt.
    Dir nun einen guten Start in den Tag und lass Dich nicht stressen.
    Lieben Gruß
    Nicole

  2. 10. Januar 2024 / 12:17

    Servus Elke,
    viel ist los bei dir und wir werden uns bestimmt bei den Briefmarken – und anderen Aktionen – im Jahr 2024 begegnen. Viel Spaß wünsche ich dir mit deinem Plotter, ich freue mich schon auf die Projekte, die du damit zaubern wirst. Danke fürs Verlinken beim DvD und liebe Grüße
    11i

    • 10. Januar 2024 / 13:59

      Servus Elfi,
      aber nicht nur bei den Briefmarken werden wir uns sehen, auch mit
      geplotteten und genähten bin ich bei Dir wieder dabei.

      LG, Elke

  3. 21. Januar 2024 / 19:08

    ach hast du eine süße Fellnase ..
    deine Briefmarken sind sehr schön geworden
    ich habe auch einen Plotter..
    der steht schon viele Jahre ungenutzt im „Bastelzimmer“
    ich habe mich einfach nicht dran getraut
    aber meine Tochter möchte plotten
    und da gehen wir vielleicht gemeinsam dran ..
    liebe Grüße
    Rosi

    • 21. Januar 2024 / 19:29

      Ja, unsere Frieda ist schon ne süße. Kann man sich kaum vorstellen,
      das Menschen sie damals ausgesetzt haben. Ich bin nur froh, das sie von
      der Katzennothilfe gefunden wurde, bzw. von einem Disconterlager, die Männer
      haben dort angerufen und gesagt, hier ist eine Katze, die ist nicht wild.
      Weil die Männer haben immer die Katzen gefütter. Frieda ist schon eine kleine Persönlichkeit.
      Aber sie gibt viel zurück. Das mit dem Plotter probier mal mit deiner Tochter. DAs macht wirklich
      viel Spaß, ich muss auch noch ganz viel lernen.
      Liebe Grüße
      Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe den Hasen wieder gefunden. 

Er war dort gut aufgehoben, wo ich nicht mehr daran gedacht hatte. Wo? In meiner Nähschublade. Ich hatte ihn repariert. Diesen Hasen habe ich vor Jahren selbstgenäht.
Die Füllung nicht so ganz perfekt. Wie ich meine. Aber mein Mann sagt. Beim Osterhasen gehört ein Knickohr dazu.

Mir gefällt es… (inzwischen)

Habt einen schönen Dienstag. Bei uns scheint Geraldine ☀️ Sonne.

#interior #nähen #osterhasennähen #knickohr #stukenbrock #einfachelke #blogger #ü50 #ü50blogger #naturinterior #scandihome #ostern@#easter #osterhase #diy #nähen
Gestern ist es passiert…. Ich habe soviel Osterinspirationen hier gesehen, da konnte ich nicht anders und bin in den Keller geschlürft und habe den Osterkarton nach oben geholt.

Mein Mann meinte nur, ne, ist nicht wahr. Es geht dir mit deiner Erkältung besch…. . Aber Osterdeko, das muss nach oben.

Klar muss die nach oben war meine Antwort. Nach und nach habe ich den Karton ausgepackt und ich wusste gar nicht mehr so wirklich, was ich alle hatte und habe. 1 Osterei vermisse ich noch, aber das wird sich auch noch finden. 

Warum ich nicht mehr wusste was ich habe. Ein Jahr hatte ich diesen gut versteckten Karton im Keller nicht gefunden. Jetzt bei der Aufräumaktion, siehe da, da stand er da. Letztes Jahr war mir nicht so danach und da hatte ich nichts an Osterdeko. 

Einiges ist auch schon in den Karton für den Flohmarkt gewandert. Da ich das seit x Jahren schon nicht mehr nutze, weil es nicht mehr mein Geschmack ist.

Habt einen schönen Wochenanfang…

Diese schöne Karte aus meiner Heimat, habe ich auf der Kreativmesse in Bielefeld gekauft von @woodenartandmore 

#karte #kreativmesse #bielefeld #heimat #paderborn #dreihasen #dreihasenpaderborn #einfachelke #inspiration #instainteriordesign #einfachelke #stukenbrock #deko #dekoinspiration  #dekoideen #wohnzimmerinspiration #scandinavienhome #flohmarkt
Heute ein Foto aus der Fotoschatzkiste. 

Da gab es noch viele schöne kleine und auch große Blogveranstaltungen. Schöne Events, wo man sich kennenlernen konnte. Ich vermisse diese Zeit.

Heute gibt es langsam wieder welche. Aber leider oft mitten in der Woche und teilweise 100 km entfernt. Bei einem Vollzeit Job, so gut wie nicht machbar. 

Dieses Foto entstand bei einen Workshop in Düsseldorf bei #lakritzbullar mit @emilia_vwl 

Lang lang ist es schon her…

Habt einen schönen Sonntag 

#sonntag #bloggen #blogger #blogger_de #workshop #fotoworkshop #bloggertreffen #einfachelke #vernetzen #gemeinsam #schönwares #tollezeit @fraukoehler
Happy Friday!

Meine Tulpen sind aufgegangen. 🤍 Man konnte beim kaufen nicht erkennen, wie die aussehen. Die Überraschung war um so schöner.

Habt ein schönes Wochenende. 

Noch ein paar Stunden arbeiten und dann ist Wochenende und einfach nur schonen. Nach vielen Jahren hat mich eine dicke fette Erkältung erwischt.

Tschüss 👋 

#wochenende #fridayflowers #fridayflowerday #tulpen #überraschung #interiorforinspo #interior #wohnzimmer #weissetulpen #einfachelke #paderborn #stukenbrock #blumenliebe
Happy Birthday 🥳 FRIEDA!!!

Heute vor 6 Jahren bist Du in unser Leben gekommen. Verschüchtert mit einer Portion Unsicherheit, was denn jetzt wohl kommt. 

Denn deine Vorbesitzer haben Dich kleine Schnute als kleine ganz junge Katze 🐈‍⬛ ausgesetzt und doch hattest Du schnell vertrauen zu Udo und mir.

Das Abenteuer begann. Nach 2 Monaten bekamst Du Krämpfe. Also für uns das erste mal zum Tierarzt. Dann drei Tage Tierklinik. Jahrelang oft zwischendurch Krämpfe und Du wusstest immer, wir pflegen Dich.

Mit ganz viel Glück 🍀 eine neue Tierärztin und die war ganz anders.
Du liebst sie und weist auch, wo die Leckereien bei ihr im Schrank sind.😅 Sie hat Dich komplett auf den Kopf gestellt und meine kleines Friedchen, wir sind über jeden Tag, an dem es Dir gut geht glücklich.

Du bist keine schmusekatze, aber das möchten wir auch nicht. Du zeigst uns wenn Du gestreichelt werden möchtest und bist ein kleiner Quatschkopf, der uns mit deiner lustigen Art zum Lachen bringt. 

Happy Birthday 🎁 Frieda

#liebe #lachen #fröhlichsein #bithday #frieda #einfachelke #krank#tierklinik #tierarzt #gemeinsam #katze #tricolor #bengal #vietnamese #gemuscht #katze #katzenleben #katzenglück #katzenliebe #cat #catlover
Guten Morgen ! Bergfest ! 

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch und hoffentlich etwas Sonnenschein. 
Lt. Wetterbericht soll es bei uns weiterhin grau in grau bleiben. 

Ich denke dann mal positiv und hoffe, das wir ganz tolle sonnige Ostern haben. 🤣

Habt einen schönen Tag 🤍

#bergfest #bergfestmittwoch #e#einfachelke #schönertag #mittwoch #gutelaune #paderborn #achtsam #positiveenergy #positivdenken #inspiration #startindentag #positivbleiben #träumeverwiklichen #selbstfürsorge #kleinemomente #kleinemomentegenießen
Ein paar Tulpen sind bei mir eingezogen. Auf dem Markt in Paderborn ergattert. 

Ich freue mich schon wenn die Knospen aufgehen und blühen.

💐

Habt einen schönen Dienstag. Bei uns ist es wieder grau in grau.  Habt ihr Sonne ☀️

#tulpen #tulpenliebe #tulpenzeit #blumen #achtsam #paderborn #marktpaderborn #einfachelke #instagram #interior #blumenliebe #grauingrau #sonnegesucht